Thermoix floating in space

90 min

Julias witchcraft pumpkin pie

Süß Herbstlich Super lecker Mittel schwer

/01

Zutaten

Menge

Zutaten

175 g und etwas zum bestäuben Mehl
30 g Zucker
100 g und etwas zum Einfetten Kalte Butter
2 Ei
50 g Walnüsse
170 g Kürbis
80 ml Sahne
100 g Brauner Zucker
0,5 TL Ingwer gemahlen
0,5 TL Zimt
Optional dazu Nelkenpulver, Muskatnuss und Salz

/02

Zubereitung

30 g Zucker in den Mixtopf geben und pulverisieren.

10

15s

175 g Mehl, 100 g Butter in Würfeln, 1 Eigelb und 1 EL Wasser hinzugeben und verkneten lassen.

kneten

2Min

Den Teig Tellerförmig flach drücken und in Frischhaltefolie einwickeln. Für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit, den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit Butter einfetten.

190°

Die Arbeitsfläche etwas bemehlen und den Teig dünn ausrollen. Mit einem Glas 12 Kreise ausstechen, diese sollten etwas Größer sein als die Muffinform. So entsteht ein schöner Rand.

Die Teigkreise in die Muffinform geben und etwas fest drücken. Dabei jeweils einen Rand hochziehen.

170 g Kürbis vom Kerngehäuse trennen und in Würfel schneiden. In den Mixtopf geben. So viel Wasser hinzugeben, bis der Kürbis knapp bedeckt ist. Kochen lassen.

0.5

20Min

90°

Die Koch Flüssigkeit auffangen. Falls das Kürbispüree etwas zu trocken sein sollte, etwas von diesem hinzugeben.

Den Kürbis mit etwas Sud pürieren, dabei den Messbecher aufsetzten.

7

8s

80 ml Sahne, 1 Ei, 100g Zucker und 0,5 TL Zimt, 0,5 TL Ingwer, 1 Prise Nelkenpulver, 1 Prise Muskatnuss und Salz hinzugeben und vermengen lassen.

0

2Min

Die Füllung in die Muffinformen geben bis zum oberen Rand.

Die Muffins backen. Je nach Ofen die Zeit etwas variieren. Nach dem Backen ruhen lassen. Und mit den Walnusskernen bestreuen.

13Min

190°

GENIEßEN